Eichstätt (EK) Am dritten Spieltag der Saison konnte sich die Damen-Volleyball-Mannschaft vom VfB erfolgreich mit einem 3:0 gegen den MTV München durchsetzen, musste sich im zweiten Spiel aber gegen den TSV München-Ost geschlagen geben.

Im ersten Spiel gegen den MTV München brauchten die Eichstätter Damen etwas, um in das Spiel zu finden und ließen den MTV immer wieder den erkämpften Vorsprung aufholen. Dennoch konnten sie in den entscheidenen Schlusspunkten der ersten beiden Sätze ihr Spiel durchsetzen und gewannen 25:23 und 25:22. Im dritten Satz konnten sie ihre Stärken voll ausspielen siegten deutlich 25:15 und konnten so mit dem ersten Saisonsieg 3 Punkte mit heim nehmen.

Im zweiten Spiel ging es wie in der vorherigen Woche gegen den TSV München-Ost. In dem Spiel konnte der VfB dem starken Blockspiel und geschickten Angriffen wenig entgegensetzen und verloren 0:3.

In drei Wochen, am 10.11. sind die VfB Damen dann zu Gast beim ESV Ingolstadt.

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok