Der VfB Eichstätt kann nicht nur durch Fußball begeistern, auch die Volleyball-Damen des Vereins konnten in der vergangenen Saison in der Bezirksklasse auf sich aufmerksam machen.

Die Mädels rund um Trainer Dennis Edinger schafften die Meisterschaft ohne Spielverlust und begeisterten so mit einer „Weißen Weste“.
 
Beim letzten Spieltag am vergangenen Samstag wurde der Sack zugemacht, auch wenn zu Beginn der Partie gegen Pförring erst einmal die Fans ihren Augen nicht trauten. Die Gäste konnten nämlich mit einem grandiosen Blockspiel den ersten Satz für sich gewinnen. Eichstätt wäre jedoch nicht Eichstätt, wenn es nicht auch darauf eine passende Antwort hätte. Mit einer trickreichen Umstellung und neuem verlagertem Angriffspiel wurde auch diese Hürde genommen und die Damen um Kapitän Katharina Steindl gewannen mehr als verdient mit 3:1 Sätzen.
Das zweite Spiel gegen Reichertshausen konnte dann ebenso überzeugend mit 3:0 entschieden werden. Das begeisterte natürlich auch die Fans, die mit Trommeln, Tröten und Rasseln ihr Team mit 100% Energie anfeuerten!
Und als ob dies nicht schon genug gewesen wäre, gewannen die Damen am vergangenen Montag in Pfaffenhofen auch noch den Kreispokal.
 
Das Double ist komplett! Grandioser Ballsport wird in Eichstätt groß geschrieben!

 
   

nächste Termine  

   

TopSponsor  

   

BFV  

Bayernliga Pur 150

   
© ALLROUNDER