Am Samstag stand für die Volleyballdamen der letzte Spieltag der Saison auf dem Plan. Krankheits- und verletzungsbedingt reisten sie mit einem kleinen Kader aus nur sieben Spielerinnen an. Dennoch können sie auf einen zufriedenstellenden Spieltag zurückblicken.

Vier Punkte an diesem Spieltag, vierter Tabellenplatz danach – das hört sich nicht so schlecht an. Doch der Weg zu den vier Punkten war für die Volleyballdamen des VfBs an diesem Samstag kein leichter. Mit einem von Krankheit geschwächten Kader traten sie in Esting gegen den Gastgeber SV Esting und die „Nachbarn“ des ESV ingolstadt an.

Der Spieltag versprach spannend zu werden: Am vergangenen Samstag standen sich die Mannschaften auf den Tabellenplätzen drei, vier und fünf gegenüber. Der Gastgeber TSC Jahn München auf Tabellenplatz vier, die junge Mannschaft vom VC DJK München Ost-Herrsching ist derzeit Dritter. Die Eichstätter Volleyball-Damen liegen derzeit auf Platz fünf der Bezirksliga und können damit auch sehr zufrieden sein.

Seit 4 Spielen sind die Volleyball-Damen des VfB Eichstätt nun ungeschlagen.

Zum letzten Heimspieltag der Bezirksligasaison konnten die Mannschaften vom MTV München und TUSC Obermenzing begrüßt werden. Ziel des Spieltags waren ganz klar 6 Punkte um den 5. Tabellenplatz zu sichern. Die Sterne dafür standen günstig, denn der Kader war mit 10 Damen so gut besetzt wie nie während dieser Saison. Trainer Björn Dehler freute sich aus dem Vollen schöpfen zu können.

Liebe Volleyball-Fans, unser letzter Heimspieltag steht vor der Tür. Am 19.01.2019 ab 14:30 Uhr starten die Spiele gegen den MTV München und die Damen aus Obermenzing. 

Unser Wille die Tabelle weiter hoch zu klettern ist ungebrochen. Demnach erwarten Euch 2 spannende Spiele. 

Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. Wir bauen auf Eure Unterstützung.

Eure VfB Damen :)

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok