Als sich der VfB in der letzten Saison mit einem 4:1 Auswärtssieg beim ASV Neumarkt die Meisterschaft in der Bayernliga Nord und den damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga Bayern sicherte, war dies der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte. Unvorstellbar - der VfB in der höchsten bayerischen Amateurklasse - der VfB in der "4. Liga!"

Zwei Punkte verschenkt hat der VfB Eichstätt II durch ein 1:1 (0:0) im Heimspiel gegen den FC Sandersdorf, bleibt allerdings weiterhin Tabellenführer der Kreisliga 1 Donau/Isar, da sich der TSV Gaimersheim ebenfalls durch ein 1:1 beim FC Gerolfing die Punkte teilen musste.

Zur Halbzeit führten die Gäste vom FC Wackerstein-Dünzing überraschend mit 1:0, doch ein furioser Zwischenspurt mit fünf Toren innerhalb sechzehn Spielminuten sorgten für das zwischenzeitliche 5:1 für den VfB Eichstätt II. Am Ende stand es 6:2 (0:1) für die Reserve des Regionalligisten und zumindest für einen Tag gelang wieder der Sprung an die Tabellenspitze der Kreisliga 1 Donau/Isar.

Nach zuletzt drei Siegen gelang dem VfB Eichstätt beim TSV 1860 Rosenheim immerhin ein leistungsgerechtes 2:2 (2:1).

UPDATE:  Das Spiel gegen Buchbach beginnt bereits um 17.30 UHR!!!!!

 

Nach dem wichtigen 2:1 Erfolg über Wacker Burghausen vom Wochenende steht für den VfB Eichstätt am 30. Spieltag in der Regionalliga Bayern schon die nächste knifflige Aufgabe an:

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok