Zwei weitere Testspiele bestreitet der VfB Eichstätt II am kommenden Wochenende. Am Samstag (Anstoß 14.00 Uhr) gibt der SV Hundszell seine Visitenkarte ab. Als Tabellenzweiter der Kreisklasse 2 hat man nach wie vor den Aufstieg in die Kreisliga im Visier. Mit 14 Saisontoren führt deren Torjäger und Spielertrainer Martin Groh die Torschützenliste an.

Am Sonntag, Anstoß ebenfalls um 14.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz, trifft die "Zweite" auf den Kreisligisten TSV Baar-Ebenhausen. Vor einem Jahrfand man Baar-Ebenhausen noch in der Spitzengruppe der Kreisliga. In dieser Saison überwintert man auf einem Relegationsplatz und der Abstieg soll unbedingt vermieden werden.

Das Eichstätter Trainerduo, Max Dörfler und Julian Scholl sieht ihre Mannschaft auf einem guten Weg und Julian Scholl fordert zwei Siege ein: "Das soll nicht überheblich klingen und kein Gegner darf unterschätzt werden. Beim 3:0 Erfolg gegen Marienstein haben wir es gut gemacht und daran wollen und müssen wir uns orientieren."

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok