Der VfB Eichstätt stürmt nach dem verdienten 3:1 (0:0) gegen den 1. FC Nürnberg II sensationell auf den zweiten Tabellenplatz.

Vor 670 Zuschauer, bei nasskaltem Fußballwetter, begann die Zweitvertretung des Club sehr offensiv und hatte zwei gute Möglichkeit durch Cedric Euschen, der jedoch in Torhüter Mustafa Özhitay seinen Meister fand. Ab der 20. Minute fand der VfB besser ins Spiel und nach einem Stolperer von Grimmer hatte Lushi freie Bahn, scheiterte jedoch am Außennetz. Kurz vor der Halbzeit fast das 1:0. Philipp Federl hatte nachgesetzt, Eberle hatte freie Schussbahn, zielte jedoch aus 16 Metern um Zentimeter am linken Pfosten vorbei.

Nach dem Seitenwechsel fand nur der VfB statt. Mit hohem Pressing wurde der Club zu Fehlern gezwungen und als Medic das Leder an Lushi vertändelte, spielte dieser den Querpass auf Eberle, der sah den dritten Angreifer Ati Lushi und dessen Schuss passte zum 1:0 (51.). Der VfB blieb am Drücker, doch erst in der 74. Minute mit dem 2:0 belohnt. Scintu hatte zunächst freie Bahn, doch sein Schuss wurde noch zur Ecke geblockt. Diese brachte Markus Steinhöfer zur Mitte und Yomi Scintu köpfte ein. Der VfB war dem 3:0 deutlich näher, kassieerte jedoch in der 83. Minute den Anschlusstreffer. Eine kurze Unachtsamkeit wurde prompt bestraft. Zunächst klärte Thomas Haas in höchster Not, der Abpraller kam zu Cedric Euschen, der aus acht Metern einschießen konnte. Der VfB war nun auf Konter aus und in der Nachspielzeit wurde der unermüdliche Einsatz von Fabian Eberle doch noch belohnt. Nach einem Stockfehler wurden Eberle die Beine weggezogen und er selbst verwandelte den fälligen Strafstoß sich zum 3:1 Endstand (93.).

Aufgrund der starken zweiten Halbzeit haben sich die "Jungs" diese drei Punkte redlich verdient.

VfB: Özhitay - Steinhöfer, Schmidramsl, Zant, Haas - Fries, Federl, Schelle - Lushi (90+2 Schäll), Eberle, Scintu (80. Kügel)

1. FC Nürnberg II: Vasilj, Pex, Grimmer, Medic (58. Heußer), Kraulich (33. Mouhaman), Euschen, Engelhardt, Harlass, Schleimer (46. Schimmel), Manu, Nürnberger

SR: Thomas Berg (Landshut)

Zuschauer: 670

Tore: 1:0 (51.) Athedon Lushi, 2:0 (74.) Yomi Scintu, 2:1 (83.) Cedric Euschen, 3:1 (90+3 FE.) Fabian Eberle

Gelbe Karten:

VfB: Schelle, Zant                                    -                       1. FC Nürnberg II: Kraulich, Mouhaman,

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok