In der 2. Hauptrunde des Toto-Pokals trifft der VfB Eichstätt am Dienstag, 22. August auf den mittelfränkischen Bezirksligisten TSV Weißenburg.

Der VfB hat nicht nur sehr viele Fans aus dem schönen Mittelfranken, sondern auch Spieler.

Florian Grau kommt aus Spalt, Fabian Schäll aus Georgensgmünd, Fabian Eberle aus Solnhofen, Michael Panknin wohnt in Treuchtlingen und unser Jonas Herter war jahrelang für den TSV Weißenburg aktiv. Marcel Kraft (Postbauer), Markus Waffler und Dominik Wolfsteiner (beide Greding) und Jonas Fries (Gögglsbuch) sind auch Mittelfranken.

Weißenburg ist aktuell Tabellenführer in der Bezirksliga Süd und konnte in der 1. Runde gegen Bayernligisten TSV Kornburg mit 2:0 gewinnen. Ein Wiedersehen gibt es auch mit Mario Swirkot, der zu den Stützen der Mannschaft gehört.

   
© ALLROUNDER