Auf dem schönen Sportgelände der TSG Solnhofen trafen in einem letzten Testspiel der VfB Eichstätt und die SpVgg Ansbach aufeinander. Vor rund 150 Zuschauern gewann der VfB bei anhaltendem Regen gegen die Ansbacher mit 4:1 (3:0) Toren. Während die Ansbacher bereits am kommenden Mittwoch in der Bayernliga Nord zum Auswärtsspiel in Großbardorf antreten müssen, empfängt der VfB am nächsten Samstag (14.00 Uhr) den SV Schalding Heining zu seinem ersten Pflichtspiel in der Regionalliga Bayern.

Anlässlich des Sportplatzfestes in Erkertshofen, trat der VfB Eichstätt II bei der DJK Limes zu einem weiteren Testspiel an und gewann gegen den Kreisklassisten deutlich mit 8:0 (3:0) Toren. Während die Akteure der DJK Limes erst mit der Saisonvorbereitung unter ihrem neuen Trainer Josef Russer begonnen haben, kämpft der VfB II am kommenden Samstag (17.00 Uhr) gegen den SV Manching bereits wieder um Punkte in der Bezirksliga Oberbayern Nord.

Die Geschichte mit den "Sieben Sternen"  ist noch gar nicht so lange her. Sieben Sterne holte sich der VfB Eichstätt in den vergangenen zwei Jahrzehnten. Für jeden Aufstieg in die höhere Liga gab es einen Stern.

Was soll man dazu sagen? Zum Rückrundenauftakt erwartet der FC Bayern München II als Herbstmeister der Regionalliga Bayern den Tabellenzweiten VfB EICHSTÄTT! Gespielt wird am Freitag um 19.00 Uhr im Grünwalder Stadion.

Der VfB Eichstätt stürmt nach dem verdienten 3:1 (0:0) gegen den 1. FC Nürnberg II sensationell auf den zweiten Tabellenplatz.

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok